Unsere Gesundheits-Lieblinge im November

Draußen ist es ungemütlich und kalt. Drinnen herrscht trockene Heizungsluft. Kein Wunder, dass Erkältungen jetzt Hochsaison haben. Die gute Nachricht: Sie können Husten, Schnupfen, Frösteln & Co. schnell in den Griff bekommen. Wenn Sie Ihre Winterapotheke etwas aufrüsten und sie so für den Fall der Fälle gewappnet ist. Diese Aktionsprodukte sind dafür gute Empfehlung.

Iberogast® – Mit der Kraft der Natur gegen Magen- und Darm-Beschwerden.

  • Bei akuten motilitätsbedingten Beschwerden

AVP: 23,30 € ** - 19,30 €
Grundpreis 100 ml 38,60 €
**Angabe unseres regulären Verkaufspreises

Iberogast® Advance – bei häufigen Beschwerden.

  • Beruhigt ab der ersten Einnahme
  • Bringt über einen längeren Zeitraum Magen und Darm wieder ins Gleichgewicht

AVP: 23,30 € ** - 19,30
Grundpreis 100ml 38,60 €
**Angabe unseres regulären Verkaufspreises

Physiogel A.I. Creme. Irritierte, gereizte oder juckende Haut?

  • Nährende Creme für den ganzen Körper mit hautberuhigendem Wirkkomplex für irritierte Haut
  • Sofortige & Langanhaltende Linderung von Juckreiz und Rötungen
  • Auch für Babys ab dem ersten Tag geeignet

AVP: 19,90 € ** - 18,90 €
Grundpreis 100 ml  37,80 €
**Angabe unseres regulären Verkaufspreises

Dorithricin® Halstabletten Classic. Meine Hals-Medizin.

  • Wirkt in Minuten*
  • Hält über Stunden*
  • Bekämpft Bakterien UND Viren**

AVP: 9,19 € ** - 6,19
**Angabe unseres regulären Verkaufspreises
* Palm et al., Int J Clin Pract. 2018; e13272. ** Schmidbauer M., 2015: Dorithricin® wirkt antiviral (in vitro). Pharm. Ztg., 160. Jahrgang, 38. Ausg.: S. 48–52.

GeloMyrtol® forte. Spürbar wieder LUFT – bei Husten, Schnupfen, Druckkopfschmerz.*

  • Verbessert den Abtransport schädlicher Bakterien und Viren und befreit so die Atemwege
  • Zudem wirkt GeloMyrtol® forte entzündungshemmend und fördert den Heilungsprozess
  • Der quälende Husten wird gelindert,die Atemwege befreit und Sie können wieder durchatmen

AVP: 11,25 € ** - 9,25
**Angabe unseres regulären Verkaufspreises  
*Symptome der Sinusitis und Bronchitis

Pflichtangaben

Iberogast®. Zusammensetzung: 100 ml Flüssigkeit enthalten folgende Wirkstoffe: Auszüge aus: Iberis amara (Bittere Schleifenblume – Frische Ganzpflanze) (1 : 1,5-2,5) 15,0 ml, Auszugsmittel: Ethanol 50 % (V/V); Angelikawurzel (1 : 2,5-3,5) 10,0 ml; Kamillenblüten (1 : 2-4) 20,0 ml; Kümmelfrüchten (1 : 2,5-3,5) 10,0 ml; Mariendistelfrüchten (1 : 2,5-3,5) 10,0 ml; Melissenblättern (1 : 2,5-3,5) 10,0 ml; Pfefferminzblättern (1 : 2,5-3,5) 5,0 ml; Schöllkraut (1 : 2,5-3,5) 10,0 ml; Süßholzwurzel (1 : 2,5-3,5) 10,0 ml; Auszugsmittel für alle Arzneidrogen: Ethanol 30 % (V/V). Anwendungsgebiete: Behandlung von funktionellen und motilitätsbedingten Magen-Darm-Erkrankungen wie Reizmagen- und Reizdarmsyndrom sowie zur unterstützenden Behandlung der Beschwerden bei Magenschleimhautentzündungen (Gastritis). Diese Erkrankungen äußern sich vorwiegend in Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfen, Übelkeit und Sodbrennen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegen die Wirkstoffe; Patienten, die an Lebererkrankungen leiden oder in der Vorgeschichte litten oder wenn gleichzeitig Arzneimittel mit leberschädigenden Eigenschaften angewendet werden; Kinder unter 3 Jahren, da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen. Schwangerschaft und Stillzeit: Nicht einnehmen. Nebenwirkungen: Sehr selten: Überempfindlichkeitsreaktionen wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Atembeschwerden. Bei der Anwendung von Schöllkraut-haltigen Arzneimitteln sind Fälle von Leberschädigungen (Anstieg der Leberenzymwerte und des Bilirubins bis hin zu arzneimittelbedingter Gelbsucht (medikamentös-toxischer Hepatitis) sowie Fälle von Leberversagen) aufgetreten. Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden. Warnhinweis: Enthält 31 Vol.-% Alkohol. Stand der Information: 01/2020. Bayer Vital GmbH, Kaiser-Wilhelm-Allee 70, 51373 Leverkusen, Deutschland.

Iberogast® ADVANCE. Zusammensetzung: Wirkstoffe in 100 ml Flüssigkeit sind: Auszug aus frischer, bitterer Schleifenblume-Ganzpflanze (1:1,5-2,5) 15,0 ml, Auszugsmittel: Ethanol 50 % (V/V) sowie Auszüge aus: Kamillenblüten (1:2-4) 30,0 ml; Kümmelfrüchten (1:2,5-3,5) 20,0 ml; Melissenblättern (1:2,5-3,5) 15,0 ml; Pfefferminzblättern (1:2,5-3,5) 10,0 ml; Süßholzwurzeln (1:2,5-3,5) 10,0 ml; Auszugsmittel für alle Arzneidrogen: Ethanol 30 % (V/V). Anwendungsgebiete: Pflanzliches Arzneimittel bei Magen-Darm-Erkrankungen. Behandlung von funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen wie Reizmagensyndrom (funktionelle Dyspepsie) und Reizdarmsyndrom (Colon irritabile). Gegenanzeigen: Allergie gegen die Wirkstoffe. Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen. Nebenwirkungen: Nicht bekannt: Überempfindlichkeitsreaktionen, wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Atembeschwerden. Beim Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden. Warnhinweis: Enthält 31 Vol.-% Alkohol. Stand der Information: 04/2020. Bayer Vital GmbH, Kaiser-Wilhelm-Allee 70, 51373 Leverkusen, Deutschland.

Dorithricin® Halstabletten Classic. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung bei Infektionen des Mund- und Rachenraumes mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Enthält Minzöl.* Stand 08/2017. MEDICE Arzneimittel, 58638 Iserlohn.

GeloMyrtol® forte. Anw.: Zur Schleimlösung u. Erleichterung des Abhustens b. akuter u. chron. Bronchitis. Zur Schleimlösung b. Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Z. Anw. b. Erwachsenen, Jugendlichen u. Kindern ab 6 Jahren. Enth. Sorbitol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pohl-Boskamp (11)

*Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Irrtum vorbehalten. Abbildungen können vom Originalprodukt abweichen.